Dagmar Kapfer
Spezialistin für Ihren Gesundheits Check

Elektrosmog

Das ist die RTL Sendung Explosiv vom 28.10.2017 (Dauer: 7 Minuten)
Thema: "WLAN Kopfschmerzen im Auto – wo kommt das her?"

Sie führen ein Experiment durch und messen dabei Hirnaktivität, muskuläre Aktivität und Herzaktivität unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Schölhorn

Es werden vier Situationen aufgezeigt:

1. Arzt sitzt mit Messaufnehmern (EEG u.a.) im ausgeschalteten Auto. Die Messwerte sind noch im normalen Bereich.

2. Im stehenden Fahrzeug werden nacheinander Klimaanlage, Handy, Bluetooth und WLAN eingeschaltet.

3. Das gleiche beim Fahren.

 4. Im Elektroauto: starke Aktivierung der Gehirn- und Herzaktivität.

Messung des Magnetfeldes im Tesla Elektroauto: über 2000 nT (> 2 µT),

der WHO IARC- Wert für möglicherweise krebserregend (2B) liegt bei 400 nT (0,4 µT).

und

Studie der Uni Mainz zu Kinderleukämie und magnetischen Wechselfeldern, 2001:

Es besteht ein dreifach erhöhtes Risiko für Leukämie bei Kindern bei dauerhafter Einwirkung magnetischer Wechselfelder im Schlafbereich von größer 200 nT.

Die Messungen sprechen für sich selbst, die Elektrosmog-Belastungen beim Autofahren kommen in den bzw. sind im gesundheitsgefährdenden Bereich.

Die Vivobase-Technologie ist eine nicht esoterische, weltweit einzigartige elektrotechnisch-physikalische Lösung zum Schutz vor schädlicher Strahlung. Die Wirkweise von Vivobase wurde in wissenschaftlichen Studien belegt.

Die Belastung durch elektromagnetische Strahlen nimmt täglich zu. Die voranschreitende Digitalisierung in diversen Bereichen, der rasante Breitbandnetzausbau sowie neue Technologien wie bspw. Elektroautos oder Smart Home unterstützen die Zunahme von Elektrosmog.

Der menschliche Körper ist durch bioelektrische Prozesse gesteuert, welche durch elektromagnetische Strahlung gestört werden können. Um Unwohlsein und Krankheiten vorzubeugen helfen unsere Vivobase-Geräte.


Nehmen Sie sich zwei Minuten Zeit für das kleine Video.




Ist Strahlung überhaupt gefährlich?

Immer mehr Ärzte und Wissenschaftler selbst die Bundesreguierung sagen: Ja, Strahlung ist gefährlich.

Warum wissen wir dann so wenig darüber? Oder wollen wir es nicht wahrhaben, weil wir die Strahlung ja nicht spüren, nicht sehen, nicht riechen können?

Nicht nur immer mehr Ärzte auch  Menschen mit wachsendem ökologischen Bewusstsein engagieren oder informieren sich zum Thema Strahlenschutz!

Lesen Sie mehr dazu in dem PDF oder auch auf der Seite der Freiburger Ärzte oder recherchieren Sie selbst ein wenig im Netz.

Mehr Information zu dem Thema finden Sie in dem PDF und hier bekommen Sie Ihr Vivobase

VIVOBASE ☀ Schützen Sie Ihre Gesundheit vor schädlichen Einflüssen!
VIVOBase bietet Schutz für Menschen, Tiere und Pflanzen.
Bericht_VIVOBASE-X3.pdf (10.85MB)
VIVOBASE ☀ Schützen Sie Ihre Gesundheit vor schädlichen Einflüssen!
VIVOBase bietet Schutz für Menschen, Tiere und Pflanzen.
Bericht_VIVOBASE-X3.pdf (10.85MB)
Studien zu VIVOBASE
Vivobase Studien.pdf (88.54KB)
Studien zu VIVOBASE
Vivobase Studien.pdf (88.54KB)
Vivobase Flyer.pdf (383.28KB)
Vivobase Flyer.pdf (383.28KB)

Die VIVOBASE Family und . . .Tony Müller, Personaltrainig sagt:Die Produkte von Vivobase schützen unseren Körper, Tiere und Pflanzen vor Elektrosmog und Erdstrahlung. Durch Erzeugung eines elektrostatischen Feldes ist das Gerät in der Lage, die Wassermoleküle im Körper auszurichten.

4 Gründe, warum VIVOBASE Dich schützen sollte:

  1. Elektrosmog entsteht durch die Strahlungen von Handys, WLAN, PCs, Tablets etc. und stört die Informationsübertragung in der Zelle. Somit wird die Insulinsensibilität deines Körpers reduziert und der Körperfettanteil steigt, weil dein Körper Kohlenhydrate schlechter verstoffwechseln kann.
  2. Die Melatonin-Ausschüttung wird durch den E-Smog gesenkt. Melatonin ist dein Schlafhormon und wirkt sogar als Antioxidant gegen oxidativen Stress. Fehlt dir Melatonin im Körper, fällt es dir schwer nachts ein- oder auch durchzuschlafen. Im schlimmsten Fall führt es nach längerer Zeit zu Depressionen.
  3. E-Smog hat einen negativen Einfluss auf Deine Schilddrüsenfunktion.
  4. E-Smog senkt dein Testosteronlevel. Willst Du leistungsfähig sein, musst Du dein Testosteronlevel hoch halten, um weniger Cortisol zu produzieren. Ist der Cortisolspiegel hoch, führt dies zu einer Erhöhung der Fettfalte am Bauch.

Hier habe ich für Sie  weitere sehr interessante Links: 

Kundenfeedback zum VivoBase:

"Ich habe meinem Mann bis jetzt noch nicht gesagt das ich das Vivobase  im Haus eingesteckt habe... die ersten Tage war er ganz zapplig und jetzt ist er total entspannt wenn er zu hause ist.

Er kann es sich noch nicht erklären was das ist, aber ich finde es toll weil er es merkt es sich aber nicht erklären kann. Ich werde es ihm denke ich jetzt dann mal sagen.. aber spannend ist das schon.

Die anderen Hausbewohnen haben auch schon etwas gemerkt. Meine Katze will am liebsten immer neben dem Stecker schlafen.. es scheint ihr gut zu tun."

"Wir haben auch den Vivobase Home und wir haben die Strahlung gemessen. Vorher und Nachher. Heute können wir sagen: keine Strahlenbelasung mehr. Natürlich gehört auch dazu nachts das eigene W-Lan auszuschalten und so weiter.  Doch die Vivos sind schon gut. Vor allem, weil es eine rein physikalische Geschichte ist. Klasse." D. Kapfer

Hier finden Sie erste Studien zur Wirksamkeit der VIVOBASE Family